Mission

Dienstbeginn von Antje Loddeke als Missionarin in Großbritannien

 

Im Januar 2021 hat unser Gemeindemitglied Antje Loddeke Ihren Missionsdienst bei Friends International (FI) in Bournemouth im Süden von England begonnen. Das Anliegen von Friends International ist es, internationalen Studenten, die in Großbritannien studieren, im Rahmen von Freundschaften den christlichen Glauben zu vermitteln.

Während ihres Studiums der Audiologie in Southampton (England) engagierte sich Antje in der Christian Union und entschied sich nach Studienende für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei FI. In diesem Jahr wuchs in ihr der Wunsch, im Missionsdienst tätig zu werden. Nach einer dreimonatigen Schulung für den Missionsdienst arbeitet Antje nun seit 1. Januar in Teilzeit als Hauptamtliche bei FI. Die Arbeit im Missionsbereich wird durch Spenden finanziert und zum jetzigen Zeitpunkt kann Antje 3,5 Tage pro Woche bei FI arbeiten. Um auf fünf volle Tage aufstocken zu können, bräuchte es weitere Spenden, die mit dem Vermerk ihres Namens auf das Konto der Mennonitengemeinde Ingolstadt überwiesen werden können und weitergeleitet werden. (Kontoverbindung siehe unten „Spenden“)

        

Antje Loddeke wird gemeinsam von der Mennonitengemeinde Ingolstadt und dem Deutschen Mennonitischen Missionskomitee (DMMK) als Missionarin ausgesendet. Am 3. Januar 2021 konnten wir Antje in einem Zoom-Treffen für den Beginn ihres Dienstes segnen.

Regelmäßige Informationen über ihre Arbeit schreibt Antje in ihrem Rundbrief, der über den Gemeindeverteiler geschickt wird. Ein Basisteam, bestehend aus Katrin und Bernd Landes für die Gemeinde Ingolstadt sowie Christoph Landes für das DMMK, wird Antje in ihrem Dienst begleiten.

Bei Fragen oder um den Rundbrief per Mail zugeschickt zu bekommen, ist Antje per Mail unter  zu erreichen.

Drucken E-Mail